Ärzte

Dr. med. Eric Nörgaard Jörgensen

Dr. med. Eric Nörgaard Jörgensen

Jahrgang 1968, geb. in Montreal, aufgewachsen in Deutschland. Verheiratet, drei Kinder.

  • Studium der Medizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1995–1996 Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Medizinische Klinik und Poliklinik für Kardiologie, Pneumologie und Angiologie
  • 1996–1999 Klinikum Wuppertal, Schwerpunkttätigkeiten Infektiologie, Diabetologie, Gastroenterologie
  • 1999–2000 Forschungsstipendium am Bundesforschungsinstitut für Viruserkrankungen Tübingen, molekularbiologische Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Hepatitis C
  • 2000–2005 Universitätsklinik zu Köln, Klinik IV für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie und Hepatologie

 

Langjährige Erfahrung als Notarzt.

Neben der klinischen Tätigkeit wissenschaftliche Arbeiten und Veröffentlichungen in den Bereichen Physiologie des Magen-Darm-Trakt, Endoskopie des Magen-Darm-Trakt und Hepatitis.

  • Förderpreis 1998 der Gesellschaft für Gastroenterologie in Nordrhein-Westfalen für klinische Forschung
  • Forschungspreis „Innovation für das Leben“ 1998 der Deutschen Schlaganfallstiftung und des Verband Forschender Arzneimittelhersteller für klinische Forschung
  • Best Abstract Award 2003 Madrid der United European Gastroenterology Federation für klinische Forschung im Bereich der Endoskopie

 

Mitglied der Prüfungskommission / Prüfer der Ärztekammer Nordrhein zu den Fachgebieten Innere Medizin / Gastroenterologie.

Mitglied der Koloskopie Kommission der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein.

Fellow of the European Board of Gastroenterology and Hepatology.

Weiterbildungsbefugnis für Innere Medizin und Gastroenterologie (Facharzt)

Mitglied im Kompetenznetz Darmerkrankungen

Mitglied des Vorstandes der kassenärztlichen Vereinigung Remscheid.

Dr. med. Eric Nörgaard Jörgensen

Dr. med. Denis Knirel

Jahrgang 1978, geb. in Moskau, in Deutschland seit 1995, verheiratet, ein Kind.

  • Studium der Medizin an der Russischen Staatlichen Universität in Moskau und Universität zu Köln
  • 2004–2006 St. Josef Krankenhaus Leverkusen, Geriatrische Abteilung
  • 2006–2011 St. Johannes Krankenhaus Troisdorf-Sieglar, Innere Abteilung
  • 2011–2015 Städtisches Klinikum Solingen, Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und allgemeine Innere Medizin
  • 2008–2015 Tätigkeit als Notarzt

 

Mitglied in folgenden Gesellschaften/Verbänden:

  • Deutsche Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen
  • Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin